Verband der Katholiken in Wirtschaft und Verwaltung
www.kkv-bund.de
Ortsgemeinschaft KKV Gronau und Epe

Ortsgemeinschaft Gronau und Epe

Am 20. Juni 1960 wurde von 20 Gronauer Kaufleuten unter Leitung des Wäschefabrikanten Herrn Albert Engbers die KKV Ortsgemeinschaft Gronau im Pfarrverband Epe-Gronau im Lokal Determann gegrün­det. Aufge­schlos­sene Frauen und Männer aus Gronau und Epe, Berufstä­tige in Wirtschaft und Verwaltung, Selbständige und Nicht­selbstän­dige, ein paritätisch christlich geprägter Verein fand sich in der Folge­zeit regel­mäßig zu gemein­samen Aktionen zu­sammen. Die KKV-Ortsgemein­schaft hat sich stets bemüht, den gesteckten Zielen gerecht zu werden. 1965 erfolgte wegen der ver­änderten beruflichen Struktur der Mitglieder die Umbenennung in „KKV - Verband der Katho­liken in Wirtschaft und Verwaltung“.

Die Mitgliederzahl in unserer Ortsgemeinschaft belief sich in den Jah­ren 1960 bis 1983 zwischen 20 und 40 Personen. Aus dieser Zeit be­stehende Protokolle über die regelmäßigen Aktivitäten und Zu­sam­menkünfte zeugen von einer sehr aktiven und lebhaften Ge­mein­schaft. Nachdem in den Jahren 1980 bis 1983 die Gemein­schaft den Schwung verloren hatte, war es unser langjähriger Vorsitzender, Herr Anton Spenner, der die Initiative ergriff, um den KKV neu zu beleben. Gemein­sam mit einigen Mitstreitern und mit Unterstützung des Diözesan­ver­bandes wurden an den Gronauer und Eper Kirchen Wer­beaktionen erfolgreich durchgeführt. Die Mitgliederzahl war im Jahre 1996 auf 100 Personen angestiegen. Es bestand und besteht auch weiterhin eine aktive und harmonisch agierende Gemeinschaft, die die Angebote der sehr abwechslungsreichen Jahresprogramme in großer Beteiligung annimmt.

Im Juni 2010 konnte unsere Ortsgemeinschaft ihr 50-jähriges Jubiläum feiern. Das überaus große Interesse und das angenehme Miteinander stär­ken uns – so wie bisher – weiter zu machen und füreinander da zu sein.



Die Internetseiten des KKV Gronau und Epe sind auch mit einer eigenen Adresse erreichbar.
Unter www.kkv-gronau.de gelangen Sie direkt zu unseren Nachrichten, Veranstaltungen und Kontakten. Fügen Sie diese Adresse zu den bevorzugten Lesezeichen Ihres Browsers hinzu.

Ihr KKV Gronau und Epe

 

Absage von Veranstaltungen

Faellt-leider-ausMit Bedauern und nach längerer Beratung teilt der Vorstand des KKV Gronau und Epe mit, dass die folgenden Veranstaltungen pandemiebedingt und aus Sorge um die Gesundheit der Mitglieder und Gäste auf einen späteren Zeitpunkt verschoben werden:

a) Samstag, 04. Dezember 2021: Mitgliederversammlung mit Vorstandswahlen

b) Freitag, 10. Dezember 2021: Besuch des Weihnachtsmarktes auf dem Landgut Krumme in Velen


Herzlich einladen möchte der KKV Gronau und Epe aber zur Teilnahme am Gottesdienst mit Präses Pastor Michael Vehlken am

Samstag, 04. Dezember um 8:30 Uhr in der Antonius-Kirche.

   

KKV besucht das Kloster Bardel

Kreuz-BardelAm Samstag, 13. November 2021 besuchen Mitglieder des KKV Gronau und Epe und Interessierte das Kloster Bardel. Hierzu gibt der Vorstand noch folgende Hinweise:

Die angemeldeten Teilehmer:innen treffen sich um 15:30 Uhr mit Pater Wilhelm am Eingang der Klosterkirche. Nach einer kurzen Begrüßung schließt sich die Meditation mit Pater Wilhelm im Kloster an.

Um 17:45 Uhr treffen sich alle zum Gottesdienst in der Kirche.

Für die Fahrt zum Kloster haben sich Fahrgemeinschaften gebildet. Wer noch keine Mitfahrgelegenheit hat, melde sich bitte bei einem Vorstandsmitglied.
Damit die Parkplätze in der Nähe der Klosterkirche frei bleiben, bittet Pater Wilhelm darum, den großen Parkplatz in der Nähe der Turnhalle zu nutzen. Außerdem sollte ein Gotteslob mitgebracht werden. 

Für diese Veranstaltung gilt die 2-G-Regel!

   

Besuch der Oper „Carmen“ im April 2022

Logo_MiRFahrt zum Musiktheater im Revier Gelsenkirchen (MIR)

Am Sonntag, 24. April 2022 haben die Mitglieder des KKV Gronau und Epe die Möglichkeit, gemeinsam mit dem EKMD (Evangelisch-Kirchlicher Männerdienst Gronau) zu einem besonderen Opernbesuch. Im „Musiktheater im Revier Gelsenkirchen“ (MiR) wird die Oper CARMEN gegeben.

Der KKV Gronau und Epe hat ein Kartenkontingent übernommen und bittet schon jetzt um Anmeldung beim Vorsitzenden Hermann Cantzen, Tel.: 02565-2254 oder per Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

   

Programmübersicht September – Dezember 2020

Samstag, 18. September 2021, 14:00 Uhr
„Radtour ins Blaue“
mit kleinen Überraschungen und Café-Besuch
Treffpunkt: Rathaus Gronau
Anmeldung bitte bis zum 15. September bei Willi Bilke, Tel. 02562-20889
Wer nur am Besuch im Café teilnehmen möchte ist selbstverständlich ebenso herzlich eingeladen!

Samstag, 02. Oktober 2021, 11:00 Uhr
Kirchenführung in St. Antonius
Bei diesem Nachholtermin wird Pfarrer Michael Vehlken den Teilnehmer:innen die Umbaumaßnahmen in der renovierten Kirche St. Antonius ausführlich und sicherlich auch spannend erläutern.
Anmeldung bitte bis zum 29. September bei Renate Schabbing, Tel.: 02562-98066 oder Hermann Cantzen, Tel.: 02565-2254

Samstag, 13. November 2021, 15:30 Uhr
Besuch im Kloster Bardel
Meditation mit Pater Wilhelm und Besuch des Gottesdienstes in der Klosterkirche
Anmeldung bitte bis zum 11. November bei Hermann Cantzen, Tel.: 02565-2254

Samstag, 04. Dezember 2021, 08:00 Uhr
Gottesdienstbesuch, anschl. Frühstück und Mitgliederversammlung mit Vorstandswahlen
Die offizielle Einladung erfolgt Ende November

Freitag, 10. Dezember 2021
Besuch des Weihnachtsmarktes auf dem Landgut Krumme in Velen
Zur besseren Planung bittet der Vorstand schon jetzt um Anmeldung bei Hermann Cantzen, Tel.: 02565-2254

   

Herzliche Einladung

GrillenDer KKV Gronau und Epe freut sich, Mitglieder und Interessierte zu zwei Terminen einladen zu können!

Montag, 28. Juni 2021 – 17:00 Uhr

Da der traditionelle Grillabend auch in diesem Jahr noch nicht - wie sonst üblich - im Pfarrzentrum stattfinden kann, hat der Vorstand auf die ersten Lockerungen in der Gastronomie reagiert und Plätze in der „Alten Tenne“ (Sunderhook 3, 48599 Gronau-Epe) reserviert:

Der Abend beginnt mit einem Vortrag des Bürgermeisters Rainer Doetkotte. Das Thema lautet: „Die aktuelle Innenstadtentwicklung“

Anschließend gibt es bei hoffentlich sonnigem Wetter leckeres vom Grill.

Für das Grillen berechnet die Bedienung für Mitglieder 6,- €, Nichtmitglieder zahlen 12,- €. Anmeldungen bitte bis Freitag, 25.Juni bei  Renate Schabbing, Tel.: 02562-98066 oder Hermann Cantzen, Tel.: 02565-2254


Fahrrad

Samstag, 10. Juli 2021 – 14:00

Überraschungsfahrt mit dem Fahrrad mit Besichtigung und dem Besuch eines Gartencafés.

Treffpunkt: Rathaus Gronau

Auch wer die Radtour nicht mitmachen kann, ist herzlich zur Besichtigung und zum  Cafébesuch eingeladen.

Mitglieder zahlen 8,- €, Nichtmitglieder 12,- €. Die Kosten werden vor Ort eingesammelt. Anmeldungen bitte bis Donnerstag, 08.Juli bei Renate Schabbing, Tel.: 02562-98066 oder Willi Bilke, Tel. 02562-20889.

   

Gute Nachrichten zum Pfingstfest 2021

Der KKV Gronau und Epe freut sich, nach langer Pause wieder zu einigen Veranstaltungen einladen zu können:

Donnerstag, 27. Mai 2021 – 19:00 Uhr
Maiandacht und Gedankenaustausch zu aktuellen Themen der Kirche mit Präses Pfarrer Michael Vehlken.
Ort: Antonius-Kirche

Anmeldungen bitte bis zum 25. Mai bei Renate Schabbing, Tel.: 02562-98066 oder Hermann Cantzen, Tel.: 02565-2254


VORSCHAU

Samstag, 02. Oktober 2021 – 11:00 Uhr
Kirchenführung in St. Antonius.
Bei diesem Nachholtermin wird Pfarrer Michael Vehlken den Teilnehmer:innen die Umbaumaßnahmen in der renovierten Kirche St. Antonius ausführlich und sicherlich auch spannend erläutern.

Samstag, 13. November – 15:30 Uhr
Meditation mit Pater Wilhelm im Koster Bardel mit anschließendem Besuch des Gottesdienstes in der Klosterkirche


Pfingsten


   

JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL

«StartZurück1234567WeiterEnde»