Verband der Katholiken in Wirtschaft und Verwaltung
www.kkv-bund.de
Ortsgemeinschaft KKV Westfalia Bocholt

Festvortrag zum 130-jährigen Jubiläum des KKV Westfalia Bocholt

Geistlicher Beirat Pfarrer Dr. Martin H. Thiele zu Gast

2019-Festvortrag-KKV-Bocholt-1Aus Anlass seines Jubiläumsjahres hatte der KKV Westfalia Bocholt seine Mitglieder zu einem Festvortrag am 13. Juni in das Casino eingeladen. Gastredner war der neue Geistliche Beirat des KKV-Diözesanverbandes Münster, Pfarrer Dr. Martin H. Thiele, der herzlich von der KKV-Vorsitzenden Christel Feldhaar begrüßt wurde. Neben den zahlreich erschienenen Mitgliedern hatten auch der Diözesangeschäftsführer Norbert Gebker und das Ehepaar Probst von der KKV Unitas Kevelaer den Weg nach Bocholt gefunden.

Nachdem sich alle an einer reichhaltigen Kaffeetafel gestärkt hatten, folgte anschließend der Vortrag von Dr. Thiele mit dem Thema:

„Klima – Gerechtigkeit – Verantwortung. Grundzüge der Enzyklika Laudato si‘ von Papst Franziskus“.

Aus der Enzyklika Laudato si‘ von Papst Franziskus berichtete Pfarrer Dr. Thiele dann in Auszügen über die Sorgen um das „Gemeinsame Haus“. Ihren Namen hat die Enzyklika von einem Gebet des Hl. Franziskus von Assisi bekommen, der im Sonnengesang daran erinnert, dass die Erde wie eine Schwester ist, mit der wir das Leben teilen und wie eine schöne Mutter, die uns in ihre Arme schließt. Aus der Sorge um den Zustand der Erde – des allen gemeinsamen „Lebenshauses“ – hat der Papst sich in seinem Rundschreiben an alle Menschen gewandt. Franziskus spricht offen über die verheerenden Auswirkungen des Klimawandels auf Mensch und Welt. Er sagt, der Klimawandel sei real und drängt uns dazu, dieses Problem in Angriff zu nehmen. Der Papst macht deutlich, dass die intakte Umwelt ein Gemeinwohl ist, das allen gehört – dabei gehen soziale und Klimagerechtigkeit Hand in Hand.

Aktionen wie „Friday For Future“, so Dr. Thiele, machten deutlich, dass es vor allem die junge Generation ist, die durch und von diesem Thema betroffen ist. Alle Menschen jedoch sind aufgerufen, sich zu fragen: „Welche Welt werden wir unseren Kindern (und Enkeln) überlassen?“

Mit dem gemeinsamen „Gebet für unsere Erde“, mit dem Papst Franziskus die Enzyklika beschließt, ging ein Vortrag zu Ende, der bei allen Zuhörerinnen und Zuhörern einen sehr guten Anklang fand.

2019-Festvortrag-KKV-Bocholt-2

Mit lokalen Spezialitäten bedanken sich die Vorsitzende Christel Feldhaar (m.) und der Geistliche Beirat des KKV Bocholt, Pfarrer Alfred Manthey (r), bei Dr. Martin H. Thiele (l).

teentube18 hardcorevideo.me pornmobile.online xxxhub.cc evilfist.com