Drucken

Ortsgemeinschaft Gronau und Epe

Am 20. Juni 1960 wurde von 20 Gronauer Kaufleuten unter Leitung des Wäschefabrikanten Herrn Albert Engbers die KKV Ortsgemeinschaft Gronau im Pfarrverband Epe-Gronau im Lokal Determann gegrün­det. Aufge­schlos­sene Frauen und Männer aus Gronau und Epe, Berufstä­tige in Wirtschaft und Verwaltung, Selbständige und Nicht­selbstän­dige, ein paritätisch christlich geprägter Verein fand sich in der Folge­zeit regel­mäßig zu gemein­samen Aktionen zu­sammen. Die KKV-Ortsgemein­schaft hat sich stets bemüht, den gesteckten Zielen gerecht zu werden. 1965 erfolgte wegen der ver­änderten beruflichen Struktur der Mitglieder die Umbenennung in „KKV - Verband der Katho­liken in Wirtschaft und Verwaltung“.

Die Mitgliederzahl in unserer Ortsgemeinschaft belief sich in den Jah­ren 1960 bis 1983 zwischen 20 und 40 Personen. Aus dieser Zeit be­stehende Protokolle über die regelmäßigen Aktivitäten und Zu­sam­menkünfte zeugen von einer sehr aktiven und lebhaften Ge­mein­schaft. Nachdem in den Jahren 1980 bis 1983 die Gemein­schaft den Schwung verloren hatte, war es unser langjähriger Vorsitzender, Herr Anton Spenner, der die Initiative ergriff, um den KKV neu zu beleben. Gemein­sam mit einigen Mitstreitern und mit Unterstützung des Diözesan­ver­bandes wurden an den Gronauer und Eper Kirchen Wer­beaktionen erfolgreich durchgeführt. Die Mitgliederzahl war im Jahre 1996 auf 100 Personen angestiegen. Es bestand und besteht auch weiterhin eine aktive und harmonisch agierende Gemeinschaft, die die Angebote der sehr abwechslungsreichen Jahresprogramme in großer Beteiligung annimmt.

Im Juni 2010 konnte unsere Ortsgemeinschaft ihr 50-jähriges Jubiläum feiern. Das überaus große Interesse und das angenehme Miteinander stär­ken uns – so wie bisher – weiter zu machen und füreinander da zu sein.



Die Internetseiten des KKV Gronau und Epe sind auch mit einer eigenen Adresse erreichbar.
Unter www.kkv-gronau.de gelangen Sie direkt zu unseren Nachrichten, Veranstaltungen und Kontakten. Fügen Sie diese Adresse zu den bevorzugten Lesezeichen Ihres Browsers hinzu.

Ihr KKV Gronau und Epe

 

Neues aus der Pflegeversicherung - KAB lädt zum Info-Abend ein

PflegeDie KAB St. Paulus Gronau lädt ganz herzlich zur Teilnahme an einem Gesprächsabend mit dem Thema „Neues aus der Pflegeversicherung“ am Dienstag, 14. Mai 2019 um 19:00 Uhr ins Pfarrzentrum Mühlenmathe ein. Frau Christine Gerwing vom Pflegeinformationszentrum wird ausführliche Informationen zu Pflegegraden geben, insbesondere Erklärungen und Voraussetzungen, die für die einzelnen Pflegegrade erforderlich sind.

Aufgrund der Aktualität des Themas würde der Vorstand der KAB sich freuen, auch Mitglieder des KKV bei dieser Veranstaltung begrüßen zu dürfen.

   

Tagesfahrt nach Kassel am 22. Mai 2019

Bergpark WilhelmshoeheDer KKV Gronau und Epe lädt am Mittwoch, 22. Mai 2019 gemeinsam mit dem EKMD (Evangelisch-Kirchlicher Männerdienst) zu einer Tagesfahrt nach Kassel ein. Die Abfahrt ist um 6:30 Uhr ab Bahnhof Gronau.

Im Schloss Wilhelmshöhe gibt es eine Führung durch die Ausstellung „Liebe und Ehe in Rembrandts Zeit“. Der Tod Rembrandts jährt sich 2019 zum 350. Mal. Nach dem Mittagessen gibt es eine weitere Führung durch den Bergpark Wilhelmshöhe. Er wurde 2013 als UNESCO-Weltkulturerbe anerkannt.

Die Kosten für die Fahrt (Busfahrt, Eintritte und Führungen, Kaffee und Kuchen) betragen 64,- €.

Anmeldungen bitte kurzfristig bei Hermann Cantzen, Tel. 02565-2254 oder direkt bei Herrn Manfred Meyer vom EKMD, Tel. 02565-5720.

Nähere Infos zur Ausstellung finden Sie unter: https://museum-kassel.de/de/ausstellungen/kassel...-verliebt-in-saskia

Liebe und Ehe in Rembrandts Zeiten

   

Programm Mai - Juli 2019


Freitag, 10. Mai 2019 · 20:00 Uhr

Konzertbesuch im Musikzentrum Enschede: Das "Orkest van het Oosten" spielt Werke von Beethoven und Mozart

Karten für Mitglieder: 30,- €, für Nichtmitglieder: 34,- €. Reservierungen bitte kurzfristig durch Überweisung auf das Konto des KKV Gronau und Epe.


Montag, 13. Mai 2019 · 18:00 Uhr

Maiandacht an der Marienkapelle Kaiserstiege (mit Pastor Bogdan Catana)

Anschl.: Gemütlichen Beisammensein beim „Schwimmenden Karl“, Am Driland 14a. Für einen kleinen Imbiss wird gesorgt. Kosten: 6,- € für Mitglieder, 7,50 € für Nichtmitglieder.

Anmeldungen bitte bis Freitag, 10. Mai bei Renate Schabbing, Tel.: 02562-98066


Freitag, 31. Mai - Sonntag, 2. Juni 2019

90. Bundesverbandstag des KKV in Kaarst: „Die Zukunft beflügeln! Ökumene in einer interkulturellen Gesellschaft“ (Mercure Hotel)

Der Tagungsort des KKV-Bundesverbandstag ist nicht weit entfernt und bietet daher eine gute Gelegenheit, einmal dabei zu sein. Der KKV Gronau und Epe sucht noch Mitglieder, die als Delegierte die Ortsgemeinschaft vertreten. Die Delegiertenversammlung findet am Samstag statt; eine Teilnahme wäre also auch am Samstag oder Samstag/Sonntag möglich. Der Verbandstag bietet ein interessantes Rahmenprogramm mit Vorträgen, einen Festabend und Gottesdienst. Wer Zeit und Interesse hat, sollte sich bitte bis zum 04.03. bei Willi Bilke oder Hermann Cantzen melden.

Download Flyer Bundesverbandstag 2019


Samstag, 15. Juni 2019 · 09:45 Uhr (ab Gronau) / 10:00 Uhr (ab Epe)

„Fahrt ins Blaue“ - Bustour mit Besichtigung, Mittagessen und Cafebesuch. Lasses Sie sich überraschen!

Eine verbindliche Anmeldung ist erforderlich bis Samstag, 4. Mai 2019. Für die Fahrt zahlen Mitglieder 35,- €, Nichtmitglieder 50,- €. Anmeldung bei Renate Schabbing, Tel.: 02562-98066, oder Hermann Cantzen, Tel.: 02565-2254


Montag, 08. Juli 2019 · 18.00 Uhr

„Grillen und Klönen“ am Jugendzentrum St. Josef

Die „Grillspezialisten“ Thomas Baring und Lutz Schabbing werden wie immer für Leckeres und Schmackhaftes vom Grill sorgen. Salate mögen bitte mitgebracht werden. Die Kosten betragen 5,- € pro Person. Über die Verwendung des Betrages als Spende für eine soziale Einrichtung entscheidet der Vorstand bei der nächsten Sitzung.

Anmeldungen bitte bis Freitag, 5. Juli bei Renate Schabbing, Tel.: 02562-98066 oder Hermann Cantzen, Tel.: 02565-2254.


Im September startet der KKV Gronau und Epe mit weiteren interessanten Veranstaltungenin das zweite Halbjahr. Zusätzlich zum Jahresprogramm ist im November wieder eine Gemeinschaftsfahrt mit dem EKMD und im Dezember der Besuch eines Weihnachtmarktes geplant. Für Vorschläge für einen „neuen" Weihnachtsmarkt ist der Vorstand dankbar und bittet um Rückmeldung.

   

KKV Gronau und Epe: Jahresprogramm 2019

kkv-gronau-Programm-2019Das Jahresprogramm 2019 der KKV-Ortsgemeinschaft Gronau und Epe steht als PDF-Datei zum Download bereit: KKV Gronau und Epe - Programm 2019

Die KKV-Ortsgemeinschaft Gronau und Epe pflegt ein attraktives und engagiertes Vereinsleben. Die regelmäßig stattfindenden Veranstaltungen werden von den vielen Mitgliedern und auch von Gästen gern und dankbar angenommen. Nutzen Sie das vielfältige Angebot des KKV Gronau und Epe und wenden Sie sich bei Fragen an die Ansprechpartner*innen der Ortsgemeinschaft, die Sie im Untermenü "Kontakt und Information" finden.

Sie finden das aktuelle Programm auch im Menüpunkt Programm.

   

KKV besucht Moyländer Weihnachtsmarkt

Am Donnerstag, 13. Dezember 2018, bietet der KKV Gronau und Epe eine Busfahrt zum Kunsthandwerker-Weihnachtsmarkt auf „Schloss Moyland“ an. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, um 16:00 Uhr an einer einstündigen Schlossführung mit Aufstieg zur Aufsichtsplattform teilzunehmen. Zuvor stärkt sich die Reisegruppe bei Kaffee und Kuchen im Landgasthof Westrich in Bedburg-Hau/Till.

Abfahrt ab Bahnhof Gronau: 12:30 Uhr, ab Amtshaus Epe: 12:45 Uhr, Rückkehr: ca. 21:00 Uhr.

Kosten: Weihnachtsmarkt + Kaffee/Kuchen: 18 € (Mitgl.), 21 € (Nichtmitgl.)
             Schlossbesichtigung + Weihnachtsmarkt + Kaffee/Kuchen: 24 € (Mitgl.), 27 € (Nichtmitgl.)

Der KKV Gronau und Epe bittet darum, den entsprechenden Betrag bis spätestens Ende November auf das bekannte Konto der KKV-Ortsgemeinschaft zu überweisen.

Leider ist die Busreise schon ausgebucht, es gibt jedoch eine Warteliste, da es möglicherweise noch Stornierungen gibt.

Weihnachtsmarkt-moyland

   

TERMINÄNDERUNG + Besuch des Töpfereimuseums in Ochtrup

Besuch im rock’n’popmuseum wird verschoben

Töpfereimuseum OchtrupDer geplante Besuch des rock'n'popmuseums in Gronau am 14. November 2018 wird auf das Frühjahr 2019 verschoben, da das Museum erst am 24. November wiedereröffnet wird.

Stattdessen bietet der KKV Gronau und Epe eine Fahrt am 16. November 2018 zum Töpfereimuseum in Ochtrup an. Abfahrt in Fahrgemeinschaften ist um 15:30 Uhr ab Bahnhof Gronau. Anschließend besteht um 18:00 Uhr die Gelegenheit an einem "Kohlessen" im Gasthof Bösing (Am Berge 51 in Gronau-Epe) teilzunehmen.

Beide Veranstaltungen können auch einzeln besucht werden. Anmeldungen bitte möglichst kurzfristig bei Hermann Cantzen, Tel. 02565-2254.

   

Weitere Beiträge...

JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL

«StartZurück12345WeiterEnde»