Verband der Katholiken in Wirtschaft und Verwaltung
www.kkv-bund.de

"Die Zukunft beflügeln" - KKV-Bundesverbandstag 2019 in Kaarst

Logo-BVT-2019

Vom 31. Mai bis zum 2. Juni 2019 fand der 90. Bundesverbandstag des KKV in Kaarst statt. Zu den 200 Gästen zählten auch viele Mitglieder und Freunde aus dem KKV-Diözesanverband Münster, die sich auf den Weg in die Stadt am Niederrhein gemacht hatten. Der Verbandstag stand unter dem Motto: „Die Zukunft beflügeln – Ökumene in einer interkulturellen Gesellschaft.“
Die Tagung begann am Freitag mit einer Podiumsdiskussion in der Dr. Heiner Koch, Erzbischof von Berlin, Ansgar Heveling, MdB, Pastorin Barbara Montag, Stabsstelle für Grundsatzfragen und Theologie, Landesverband Diakonie RWL und Heinrich Wullhorst, Journalist und Publizist der Frage nachgingen, welche Rolle die katholischen Sozialverbände in der sich verändernden Gesellschaft einnehmen müssen.

Nach der Eröffnungsmesse in St. Antonius hatte der KKV Kaarst seine Gäste zu einem Begrüßungsabend ins Pfarrheim der Gemeinde eingeladen.

Der Samstag stand für viele Teilnehmer ganz im Zeichen der Delegiertenversammlung, wo die üblichen Formalien abgearbeitet wurden. Den Nicht-Delegierten und Gästen wurde in dieser Zeit ein attraktives Rahmenprogramm angeboten.

Dr. RuscheAm Abend fand im Mercure Hotel der traditionelle Festabend statt. Hier wurde der Kaufmann, renommierten Wissenschaftler und engagierten Katholik, Dr. Dr. Thomas Rusche, mit dem Preis „Der Ehrbare Kaufmann“ ausgezeichnet. „Uns ist es ein wichtiges Anliegen, Menschen aus der Wirtschaft zu ehren, denen die Leitlinien eines ehrbaren Kaufmannes in ihrem alltäglichen Handeln wichtig sind. Faire Mitarbeiterführung, bürgerschaftliches Engagement, unternehmerischer Mut und Familienfreundlichkeit sind die wesentlichen Kriterien für diese Preisvergabe“, erläutert Josef Ridders, Bundesvorsitzender des KKV. Rusche, Inhaber der Oelder Modehauskette SØR, sei eine solche unternehmerische Persönlichkeit, die zudem durch seine wissenschaftliche Arbeit und sein katholisches Engagement das Preisgremium überzeugt habe. Die Laudatio auf den Preisträger hielt der CDU-Bundestagsabgeordnete und stellvertretende KKV-Bundesvorsitzende Prof. Dr. Patrick Sensburg.

Nach dem Festhochamt am Sonntag, zelebriert vom Kölner Weihbischof Dominikus Schwaderlapp, fand der Bundesverbandstag seinen Abschluss mit einer „Festlichen Stunde“ im Atrium des Kaarster Rathauses. Festredner war der Finanzminister von NRW, Lutz Lienenkämper. Er hob die Bedeutung des Mittelstandes hervor. Sein Credo wird man gerne gehört haben: „Wir brauchen starke Sozialverbände.“

Ulrike Nienhaus, Vorsitzende des KKV Kaarst, ging auf das Leitthema des Bundesverbandstages ein: Der KKV müsse sich mit Mut und Kraft den Herausforderungen für die Zukunft stellen. „Wir brauchen Mut, auch unebene Wege zu gehen und den einen oder anderen neuen Weg zu erkunden“, sagte Nienhaus. Sie bedankte sich beim Bundesverband dafür, dass dieser den Bundesverbandstag in Kaarst ausgerichtet hat.

BVT-2019


Links zu einzelnen Presseartikeln:

Podiumsdiskussion: https://rp-online.de/nrw/staedte/kaarst/kaarst-heiner-koch-bei-kkv-verbandstag-mit-podiumsdiskussion_aid-39094463

„Ehrbarer Kaufmann“: https://rheinischer-spiegel.de/kkv-zeichnet-dr-thomas-rusche-als-ehrbaren-kaufmann-aus/

Festakt: https://www.wz.de/nrw/rhein-kreis-neuss/kaarst/kaarst-bundesverbandstag-2019-der-katholiken-in-wirtschaft-und-verwaltung_aid-39188791

teentube18 hardcorevideo.me pornmobile.online xxxhub.cc evilfist.com